Die Zeiten ändern sich schnell

Dieser Artikel ist älter als 9 Jahre — im Internet eine sehr lange Zeit. Eventuell ist der Inhalt beziehungsweise sind die getroffenen Aussagen nicht mehr aktuell.

Fotografien bewerten

Die Bewertung einzelner digitaler Fotos hilft beim Organisieren des Fotobestandes. Moderne Softwareprogramme erlauben eine Filterung beziehungsweise Suche nach bestimmten Bewertungen des Fotobestandes. Sie ermöglichen es eine Bewertung zwischen keiner und eins bis fünf Sternen (Punkten) zu vergeben. Doch was heißt das?

Bewertungen

Bewertungen


Es ist nicht leicht, die einzelnen Sterne/Punkte den digitalen Fotos zuzuordnen, denn meistens fällt es schwer, den Unterschied zwischen den einzelnen Sternen/Punkten festzulegen. Einfacher wird das Ganze, wenn man eine Beschreibung bzw. eine Deutung der einzelnen Sterne/Punkte vorliegen hat.

Ich verwende folgende Beschreibung der einzelnen Punkte:

  • 5 Sterne:
    Das Foto ist so gut, dass ich mir davon ein Poster (mind. 30 X 40) machen werde.
  • 4 Sterne:
    Das Foto ist so gut, dass ich mir ein Abzug (13 X 18) davon anfertigen werde.
  • 3 Sterne:
    Das Foto ist so gut, dass ich es in ein Webalbum hochladen werde (Flickr oder Picasaweb).
  • 2 Sterne:
    Das Foto ist nicht wirklich gut, hat aber eine historische Bedeutung oder einen setimentalen Wert für mich.
  • 1 Stern:
    Das Foto ist nicht wirklich gut, könnte jedoch für meine Familie, Frende oder Bekannten eine Bedeutung haben und z.B. für eine Hochzeitszeitung verwendet werden.

Mit dieser Einteilung fällt es mir leichter, Fotos zu bewerten und vor allem Fotos auszusortieren und von meiner Festplatte zu löschen.

Eine weitere Erläuterung für die Bewertung habe ich am Ende von Knut Haberkants Artikel Workflow in Lightroom gefunden.

Marc Koschel

Über Marc Koschel

Fotograf • Musikhörer • Blogger • Denker • Kaffeetrinker
— Marc Koschel lebt bei Mannheim und bloggt seit 2001 über digitale Workflows

Dieser Unterhaltung fehlt Ihre Stimme

6 Kommentare bisher

1. Pingback

Avatar

Workflow für Fotografie am Mac | koschel.IT
19. April 2009 um 21:27

[…] « Fotoblog mit WordPress Fotografien bewerten […]

2. Kommentar

Avatar

Hochzeitsfotograf Hamburg
30. April 2009 um 10:16

Hallo vielen Dank für den Beitrag

3. Kommentar

Avatar

Hochzeitsfotograf Hamburg
30. April 2009 um 10:18

hat das mit meinen kommentar geklappt.

4. Pingback

Avatar

Den Fotobestand organisieren | koschel.IT
3. Februar 2010 um 20:33

[…] alles, was nicht in diese Bewertung reinfällt. Ein Bewertungsschema habe ich im Artikel Fotografien bewerten dargestellt. Wenn Sie gut im Aussortieren sind, sollten Sie über die Hälfte der Bilder […]

5. Pingback

Avatar

Aperture vs. Lightroom: Top 10 Features Aperture 3 | koschel.IT
5. April 2010 um 07:21

[…] vgl. auch Fotografien bewerten […]

6. Pingback

Avatar

Foto Workflow Lightroom 3 » Digital Workflows
24. September 2012 um 14:41

[…] hierzu den Artikel Fotografien bewerten. [zurück zum […]