The Tutu Project

Das Tütü-Projekt (The Tutu Project) begann 2003 als Jux, als sich der Fotograf Bob Carey in einem rosa Tüllröckschen ablichten lies. Als seine Frau an Brustkrebs erkrankte, kam die Idee aus dem Jux ein konkretes Projekt zu machen. Das Tütü Projekt war geboren.

Bob Carey griff die Idee sich in einem rosa Tüllröckchen abzulichten erneut auf. Durch die Erkrankung seiner Frau wollte er auf das Leiden der Frauen mit Brustkrebs aufmerksam machen. Ebenso wie der irritierende Moment beim Beobachten eines Mannes im rosa Tütü an verschiedenen Orten, die Aufmerksamkeit des Betrachters erhöht, so möchte Carey die Aufmerksamkeit auf die Krankheit Brustkrebs lenken.

Mit Hilfe des Projekts sammelt Carey spenden für Organisationen die sich für Frauen mit Brustkrebs einsetzen. Mehr als einhunddert Bilder sind vom Tütü-Mann an den unterschiedlichsten Orten bereits erhältlich. Sie sind als limitierte Großdrucke erhältlich. Mit dem Kauf unterstützt man das Projekt und erwirbt gleichzeitig eine professionelle Fotografie, die als Kunstobjekt auch “etwas hermacht”.

Im Herbst 2012 soll im Eigenverlag das Buch Ballerina erscheinen. Der Erlös dieses Buches soll Organisationen im Kampf gegen Brustkrebs zugute kommen; unter anderem Cancercare und dem Beth Israel Department of Integrative Medicine Fund.

Bobs Spendenziel sind 75.000.- Dollar. Zum Erreichen dieses Ziels erläutert er auf seiner Webseite:

Our goal is to raise $75,000. But we need your help to seed the project so it will take root and grow—and positively affect these families.

Here’s how sponsorship works. For $500, you will receive a special edition 20-by-24-inch signed tutu print, valued at $1,200—along with a first edition of the book, Ballerina. You will also receive recognition on my Facebook fan page and in all other project materials, including mention in Ballerina. Best of all, there is no limit to the number of sponsorships you can purchase. The Tutu Project

Wem die 500.- Dollar zu viel sind, kann das Projekt auch mit dem Kauf (30.- Dollar) eines (Projekt)T-Shirts unterstützen. Selbstverständlich sind auch jede andere Art von Spenden willkommen. Ich möchte mich bei Aileen Wessely bedanken, durch deren Artikel auf KWERFELDEIN ich auf dieses Projekt aufmerksam wurde, und mit einem Zitat von ihr enden, das ich so nur bestätigen kann:

Ohne das rosa Tütü wäre mir nicht klar geworden, dass die Frage für mich gar nicht ist, ob ich bereit bin, eine größere Summe für einen guten Zweck zu spenden – sondern viel mehr, welches der Motive ich haben möchte. Aileen Wessely

Die folgenden Bilder sind eine kleine Auswahl an die genialen Ideen, die Bob Carey hat. Weitere Bilder findet man auf der Projektseite von The Tutu Project.

The Tutu Project (Bild 1)

The Tutu Project (Bild 1)

The Tutu Project (Bild 2)

The Tutu Project (Bild 2)

The Tutu Project (Bild 3)

The Tutu Project (Bild 3)

The Tutu Project (Bild 4)

The Tutu Project (Bild 4)

2 Kommentare zu “The Tutu Project”

  1. michael schartenberg sagt:

    wow,ziehmlich viel mut. wünsche euch alles gute. echt super

  2. Anne sagt:

    Finde die Bilder echt super. Sie gefallen mir. Außerdem bewundere ich den Mut von dem Mann.

Ihre Mitteilung